Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

November 2019

Film „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“

27. November 2019 um 19:00 - 22:00
Wegmannhof, Haitzen 7
Bad Grönenbach, Bayern 87730 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
auf Spendenbasis

Filmvorführung ab 20 Uhr mit anschließender Diskussion, vegetarisches Essen ab 19 Uhr möglich, sowie auch eine Platzreservierung unter der Tel.: 08334 / 989 7697 Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese... In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation "Die Wiese" einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Die Hauptdarsteller des Filmes sind junge Reh-Zwillinge, die ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führen und…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2020

„Aus Liebe zum Überleben“, Filmvorführung von Betram Verhaag

15. Januar um 8:00 - 17:00
Pfarrsaal St.Lorenz Kempten Herrenstr.1 Eingang vom Hofgarten, Pfarrsaal St.Lorenz Herrenstr.1
87435 Kempten, 87435
+ Google Karte anzeigen

Eine Reise zu acht Bauern, die Verantwortung übernehmen: Film "Aus Liebe zum Überleben" von Bertram Verhaag, mit dabei ist u.a. Urkraftbauer Josef Kögel aus dem Allgäu.

Erfahren Sie mehr »

Klimakiller oder Klimaschützer Rind? Braucht nachhaltiger Öko-Landbau Rinder?

16. Januar um 20:00 - 21:30
Hotel Alpenflair, Münchner Str. 49
Buchloe, 86807 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Vortrag mit Diskussion Die Veränderung des Klimas und die Diskussion darüber bewegt Verbraucher und Landwirte. Wie sind (Öko-)Milchviehhaltung, Grünland und Rinder darin einzuordnen? Ulrich Mück, Demeter-Berater und Agraringenieur, wird Gesichtspunkte zur Bedeutung der Rinder darstellen, die nachhaltigen Ökolandbau und den Organismus Erde betreffen. Mathias Effenberger, Dr.-Ing. und an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft zuständig für "Umwelttechnik und Technikfolgenabschätzung in der Landnutzung" wird Zusammenhänge zwischen Viehhaltung, Grünlandbewirtschaftung und Klimawandel aufzeigen - auch hinsichtlich der verschiedenen Nutztierarten.

Erfahren Sie mehr »

Klimakiller oder Klimaschützer Rind? Braucht nachhaltiger Öko-Landbau Rinder?

21. Januar um 20:00 - 21:30
Sportzentrum Haldenwang, Am Schwimmbad 2
Haldenwang, 87490 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Vortragsveranstaltung mit Diskussion Die Veränderung des Klimas und die Diskussion darüber bewegt Verbraucher und Landwirte. Wie sind (Öko-)Milchviehhaltung, Grünland und Rinder darin einzuordnen? Ulrich Mück, Demeter-Berater und Agraringenieur, wird Gesichtspunkte zur Bedeutung der Rinder darstellen, die nachhaltigen Ökolandbau und den Organismus Erde betreffen. Mathias Effenberger, Dr.-Ing. und an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft zuständig für "Umwelttechnik und Technikfolgenabschätzung in der Landnutzung" wird Zusammenhänge zwischen Viehhaltung, Grünlandbewirtschaftung und Klimawandel aufzeigen - auch hinsichtlich der verschiedenen Nutztierarten.

Erfahren Sie mehr »

„Aus Liebe zum Überleben“

29. Januar um 19:30 - 21:30
Pfarrsaal St.Lorenz Kempten Herrenstr.1 Eingang vom Hofgarten, Pfarrsaal St.Lorenz Herrenstr.1
87435 Kempten, 87435
+ Google Karte anzeigen

Filmvorführung von Filmemacher Bertram Verhaag Eine Reise zu 8 Bauern, die Verantworung übernehmen. Josef Kögel, Urkraftbauer aus dem Allgäu, ist mit dabei!

Erfahren Sie mehr »

Februar 2020

Klimakiller oder Klimaschützer Rind? Braucht nachhaltiger Öko-Landbau Rinder?

17. Februar um 20:00 - 21:30
Gasthaus Zechenschenke, Zechenstraße 2
Peiting, 86971 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Vortragsveranstaltung mit Diskussion Die Veränderung des Klimas und die Diskussion darüber bewegt Verbraucher und Landwirte. Wie sind (Öko-)Milchviehhaltung, Grünland und Rinder darin einzuordnen? Ulrich Mück, Demeter-Berater und Agraringenieur, wird Gesichtspunkte zur Bedeutung der Rinder darstellen, die nachhaltigen Ökolandbau und den Organismus Erde betreffen. Mathias Effenberger, Dr.-Ing. und an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft zuständig für "Umwelttechnik und Technikfolgenabschätzung in der Landnutzung" wird Zusammenhänge zwischen Viehhaltung, Grünlandbewirtschaftung und Klimawandel aufzeigen - auch hinsichtlich der verschiedenen Nutztierarten. weiter:

Erfahren Sie mehr »

Lust auf Zukunft – wie unsere Gesellschaft die Wende schaffen wird

19. Februar um 19:30 - 21:30
Pfarrsaal St.Lorenz Kempten Herrenstr.1 Eingang vom Hofgarten, Pfarrsaal St.Lorenz Herrenstr.1
87435 Kempten, 87435
+ Google Karte anzeigen

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Erfahren Sie mehr »

April 2020

Bio-Frühlingsmarkt in Marktoberdorf

25. April um 9:00 - 12:00
Marktoberdorf Stadtplatz, Marktplatz 8
Marktoberdorf, 87616 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Schon seit einigen Jahren findet der Bio- Frühlings- und Herbstmarkt auf dem Stadtplatz in Marktoberdorf statt. Bio- Bauern, Gärtner und Händler bieten ihre selbst angebauten und verarbeiteten Produkte an. Die Bio-Händler und Bauern kommen aus dem Allgäuer Raum und dem benachbarten Oberbayern nach Marktoberdorf. Gemüse, Obst, Gemüsepflanzen, und Jungpflanzen, Käse und vieles mehr wird den Kunden in Bio-Qualität angeboten. Für den Verbraucher bietet sich somit eine sehr gute Gelegenheit sich über den biologischen Anbau und über die artgerechte Tierhaltung direkt…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

Bio-Herbstmarkt Mindelheim

24. September um 16:00 - 19:00
Marienplatz Mindelheim, Marienplatz
Mindelheim, Bayern 87719 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Bio-Bauern bieten Ihre selbst erzeugten und verarbeiteten Produkte an. Angeboten werden Lagergemüse, Kartoffeln, Äpfel zum Lagern, Getreide, frische Vollkornbackwaren, frisches Gemüse und Obst, Käse, Bio-Rinderwurst und -Schinken, Hanfprodukte, Kräutersalz, Türkränze , Stauden, Naturkosmetik, Kaffee und vieles mehr.

Erfahren Sie mehr »

Bio-Herbstmarkt Halblech / Trauchgau

26. September um 9:00 - 12:00
Kirchplatz Trauchgau / Halblech, Kirchplatz Trauchgau
Halblech, Bayern 87642 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Bio-Bauern bieten Ihre selbst erzeugten und verarbeiteten Produkte an. Angeboten werden insbesondere Lagergemüse, Kartoffeln, Äpfel zum Lagern, Getreide, frische Vollkornbackwaren, frisches Gemüse und Obst, Käse, Bio-Rinderwurst und -Schinken, Hanfprodukte, Kräutersalz, Türkränze , Stauden, Naturkosmetik, Kaffee und vieles mehr.  

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren