Bienensterben, Insektensterben, Höfesterben – Alternativen zum derzeitigen Agrarsystem

Referent: Walter Haefeker, Präsident des europäischen Berufsimkerverbandes im s’Lorenz (ehemals Soldatenheim) in der Prälat-Götz-Straße 2 in Kempten.
Veranstaltung der IG FÜR gemeinsam mit dem Kreisverband Imker Oberallgäu, dem Bio-Ring Allgäu und dem Bund Naturschutz
Gerade kurz vor der Europawahl ist dies auch eine gute Gelegenheit von einem Europa- und Weltweit tätigen Verbandsvertreter politisch neutrale Informationen über die Landwirtschaftspolitik und die Möglichkeiten diese zu verändern, zu erhalten.
Lassen sie sich diese Chance nicht entgehen! Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.